Feuerwehr Schwalbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Neues aus der Einsatzabteilung

Tag der offenen Tür 2019

Am Sonntag den 26.05.2019 wurde der Tag der offene Tür der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Schwalbach und der Umgebung ausgerichtet.

Dieses Mal konnten von 10:00 bis 16:00 vor dem Feuerwehrhaus noch mehr Besucher begrüßt werden als 2017.

 

Weiterlesen...
 

Ehrungsabend 2018

Am Freitag, den 16.11.2018, fand der traditionelle Ehrungsabend der Einsatz- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schwalbach (a.Ts.) e.V. im Schulungsraum des Feuerwehrhauses in der Hauptstraße statt.

Stadtbrandinspektor Marco Richter begrüßte Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger, die anwesenden Mitglieder der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung, des Vereins deren Partnerinnen und Partner sowie den Kreisbrandmeister des Main-Taunus Kreises Sven Griese.

Dieses Jahr hatten wir bis zum heutigen Tag bereits 280 Einsätze. Besonders hervorzuheben sind die vielfältigen Mülltonnenbrände und der Großbrand in der Altstadt. Schwalbach hat für seine ca. 15.000 Einwohner eine leistungsstarke Feuerwehr mit einem hohen Ausbildungsstand. Die Regelhilfsfrist von 10 Minuten wurde in diesem Jahr immer eingehalten und mit der nötigen Personalstärke. Der Dank geht an die Politik und den Magistrat für die stete Unterstützung. Besonderer Dank geht an die Mitglieder der Einsatzabteilung für ihren Einsatz und die Unterstützung in seinem Amt als Stadtbrandinspektor.

Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger begrüßte die Versammlung. Sie führte aus, dass dieses Jahr ein sehr ereignisreiches Jahr war. Sie erwähnte die vielfältigen und gestiegenen Anforderungen an die Mitglieder der Einsatzabteilung und die dafür notwendige gute Ausbildung, die sich in der enormen Anzahl der Lehrgänge im abgelaufenen Jahr dokumentierte. Dafür notwendig sind jedoch auch die Mittel aus dem Haushalte der Stadt und der Rückhalt in der Verwaltung der Stadt, der jederzeit gegeben ist. Die Erweiterung des Feuerwehrhauses ist eine zentrale Aufgabe, die auch die Arbeit der Projektgruppe dieses Jahr bestimmte. Diese Aufgabe nahm einen großen Raum in Ihren Ausführungen ein. Der Neubau ist so gut wie beschlossen, das Gespräch mit den Anwohnern wird eine zentrale Aufgabe dabei für die Politik bleiben. Zum Schluss dankte die Bürgermeisterin explizit den Partnerinnen und Partnern der Feuerwehrleute für deren Unterstützung und Geduld.

Weiterlesen...
 

Flash Over Training im Heißausbildungscontainer

Am Samstag den 20.Oktober war es wieder einmal so weit. In enger Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr Schwalbach und der Feuerwehr Eschborn hatten ca. 30 Atemschutzgeräteträger beider Feuerwehren die Möglichkeit im Rahmen der Heißausbildung eine Übung zu absolvieren. Die Firma FeuerCon aus Niedersachsen hatte sich mit ihren imposanten Trucks auf dem Parkplatz neben dem Schwimmbad Eschborn aufgebaut.

Weiterlesen...
 

Übung Technische Hilfeleistung am Bus

Übung TH-VU Bus

Am Sonntag den 29.April 2018 führten wir im Rahmen der Monatsübung eine praktische Ausbildung zur technischen Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall an einem Linienbus durch. Dazu hatte uns die Firma SAFAR einen defekten Linienbus in einer ihrer Hallen zur Verfügung gestellt, um daran zu üben. Neben dem Heben des Busses mit Hilfe unserer Hebemittel, hatten wir auch die Möglichkeit den Bus fachgerecht von jeder erdenklichen Seite zu öffnen. Davon haben wir natürlich reichlich Gebrauch gemacht und die Ergebnisse kann man an den folgenden Bildern erkennen:

Weiterlesen...
 

Feuerwehr Schwalbach in neuer Einsatzkleidung

Die Feuerwehr Schwalbach hat seit kurzem neue Feuerwehrschutzkleidung. Da die seit Jahren genutzte Schutzkleidung lange Zeit im Einsatz war und somit ihre Nutzungsdauer erreicht hatte, schaffte die Freiwillige Feuerwehr Schwalbach neue moderne Schutzkleidung an. Die Entwicklung auf diesem Gebiet schreitet auch hier voran, und so ist die neue Bekleidung leichter und doch sicherer im Einsatz. Sie entspricht nun den gestiegenen Anforderungen, die moderne Feuerwehrschutzkleidung zu leisten im Stande ist. Unter anderem besteht sie nun aus mehr Lagen, die durch Luftkammern im Inneren einen besseren Schutz gegenüber Wärme von außen bei gleichzeitiger guter Regulierung der Körperwärme bietet. Und schick anzusehen ist sie auch noch. ju


 


Seite 1 von 9