Feuerwehr Schwalbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


ELW (erste Generation)

Der erste ELW 1 der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach am Taunus wurde der Feuerwehr anlässlich der Feierlichkeiten zum 90 jährigen Jubiläum im Jahre 1976 übergeben. Es handelte sich, wie schon beim MTW, um einen VW Bulli, diesmal einen T2 mit 70 PS. Das Fahrzeug wurde in einer, zur damaligen Zeit revolutionären, Rot / Weiß - Lackierung ausgeliefert und verfügte erstmals über hochgesetzte Blinker im Heckbereich.

Wie bereits beim MTW handelte es sich um einen 9-Sitzer, dessen Sitzbänke aber nicht mehr in Reihe, sondern einander gegenüber angeordnet waren. Zwischen den Sitzbänken befand sich ein aufklappbarer Arbeitstisch, an dessen Seite, am Fensterrahmen, eine zweite Sprechstelle für das 4m BOS Funkgerät angebracht war.

Die Signalanlage bestand aus einer HELLA - Rundum Kennleuchte und einem HELLA Tonfolgehorn mit zwei Anschlaghörnern. In der Folgezeit erhielt der Bulli ein FIAMM Presslufthorn mit vier Schallbechern und eine Lautsprecheranlage.

Die Funkanlage bestand aus einem FuG 8b und einem, an an eine Dachantenne angeschlossenem FuG 10, beide aus dem Hause Bosch. Das FuG 10 verfügte erstmals über eine im Fahrzeug verbaute Ladehalterung.

 

Als Besonderheit ist zu bemerken, daß der ELW für eine Übergangszeit mit einem hydraulischen Rettungssatz, bestehend aus Aggregat, Rettungsschere und Spreizer ausgestattet war, welches im Heck eingeschoben wurde. Diese Beladung behielt der ELW bis zur Beschaffung des GW. In dieser Zeit rückte der ELW bei TH Einsätzen immer gemeinsam mit LF 16 und DLK aus, die, ebenfalls eine Besonderheit, mit einem fest eingebauten, vom Fahrzeugmotor angetriebenen, Aggregat mit 20 kVA Leistung ausgerüstet war. Somit konnte die Rettungsschere unmittelbar nach Eintreffen an der Einsatzstelle mit elektrischer Energie versorgt werden.

Zur Verkehrsabsicherung dienten zwei SOLARBLITZ Leuchten und mehrere Verkehrsleitkegel.

Das Fahrzeug diente als ELW bis zur Indienststellung der zweiten Generation Einsatzleitwagen und löste dann das MTF der ersten Generation als Mannschaftstransporter ab.

Das Bild wurde freundlicherweise von Rolf Klomann zur Verfügung gestellt und zeigt den ELW am 01. Mai 1978.